Hygienekonzept

Allgemeine Hygieneregeln

 

  • Grundsätzlich gilt das Einhalten des Mindestabstandes (1,5 Meter) in allen Bereichen außerhalb des Spielfeldes. 

  • In Trainings- und Spielpausen ist der Mindestabstand auch auf dem Spielfeld einzuhalten.

  • Körperliche Begrüßungsrituale (z.B. Händedruck/Umarmungen) sind zu unterlassen.

  • Beachten der Hust- und Nies-Etikette (Armbeuge oder Einmal-Taschentuch).

  • Empfehlung zum Waschen der Hände mit Wasser und Seife (min. 30 Sekunden) und/oder Desinfizieren der Hände.

  • Unterlassen von Spucken und von Naseputzen auf dem Spielfeld. 

 

Verdachtsfälle Covid-19

 

  • Eine Teilnahme am Trainings- und Spielbetrieb ist für alle Beteiligten nur möglich bei symptomfreiem Gesundheitszustand.

  • Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. diese gar nicht betreten. Solche Symptome sind:

    • Husten, Fieber (ab 38 Grad Celsius), Atemnot, sämtliche Erkältungssymptome

    • Die gleiche Empfehlung gilt, wenn Symptome bei anderen Personen im eigenen Haushalt vorliegen

  • Bei positivem Test auf das Coronavirus gelten die behördlichen Festlegungen zur Quarantäne. Die betreffende Person wird mindestens 14 Tage aus dem Trainings- und Spielbetrieb genommen. Gleiches gilt bei positiven Testergebnissen im Haushalt der betreffenden Person. 

Organisatorisches

 

  • Jeder Besucher der Anlage trägt sich in eine Liste zur Rückverfolgung ein.( Datenschutz wird berücksichtigt)

  • Handdesinfektion am Eingang - Mund- und Nasenschutz ist mit sich zuführen

  • Nach dem Spiel die Anlage unverzüglich durch den markierten Ausgang verlassen.

  • Es erfolgt eine räumliche oder zeitliche Trennung („Schleusenlösung“) von Eingang und Ausgang der Sportstätte.

  • Unterstützend werden Plakate zu den allgemeine Hygieneregeln genutzt.

  • Die anwesende Gesamtpersonenanzahl im Rahmen des Spielbetriebs ist stets bekannt. 

Umkleidekabinen

  • Die Nutzung erfolgt unter Einhaltung der Abstandsregelung oder Tragen von Mund-Nase-Schutz.

  • Für die Nutzung im Trainings- und Spielbetrieb werden ausreichende Wechselzeiten zwischen unterschiedlichen Teams vorgesehen. ( Lüften, Reinigen, Desinfizieren )

  • Die Nutzung der Kabinen und Duschanlagen ist unter Gewährleistung eines Mindestabstands von 1,5 Metern und unter Berücksichtigung Punkt 2 erlaubt

  • Trainer, Betreuer, Mannschaftsverantwortliche haben dafür zu sorgen, dass die Kabinen nach Benutzung ausreichend gelüftet, ausgefegt und desinfiziert werden. Bei nicht Folgeleistung werden Duschen und Kabinen wieder gesperrt.

  • Die generelle Aufenthaltsdauer in den Umkleidebereichen wird auf das notwendige Minimum beschränkt und nur in Kleingruppen gestattet.

  • Jugendmannschaften sollten umgezogen zum Spiel anreisen

  • Umkleidebereiche haben nur folgende Personengruppen Zutritt:

    • Spieler*innen

    • Trainer*innen

    • Funktionsteams

    • Schiedsrichter*innen

Trainingsbetrieb

  • Alle Jugendmannschaften sollten bitte wenn möglich bereits umgezogen am Platz erscheinen, da die Kabinen aus Hygienegründen nur eingeschränkt zur Verfügung stehen

  • Trainer*innen und Vereinsverantwortliche informieren die Trainingsgruppen über die Maßnahmen und Regelungen des Hygienekonzepts.

  • Den Anweisungen der Verantwortlichen zur Nutzung der Sportstätte ist Folge zu leisten.

  • Das Trainingsangebot ist so organisiert, dass ein Aufeinandertreffen unterschiedlicher Mannschaften vermieden wird. Hierzu sind Pufferzeiten für die Wechsel eingeplant.

  • Alle Spieler*innen sind angehalten, eine rechtzeitige Rückmeldung zu geben, ob eine Teilnahme am Training erfolgt, um eine bestmögliche Trainingsplanung zu ermöglichen.

  • Die Trainer*innen dokumentieren die Trainingsbeteiligung je Trainingseinheit. In der Sportstätte

  • Die Nutzung und das Betreten der Sportstätte sind nur gestattet, wenn eigenes Training geplant ist.

  • Zuschauende Begleitpersonen sind unter Einhaltung des Mindestabstands möglich.

  • Der Zugang zu Toiletten sowie Waschbecken mit Seife ist während des Trainingsbetriebes sichergestellt.

Spielbetrieb

  •  Alle Gastmannschaften (G-Jugend bis A-Jugend) müssen bereits Umgezogen zum Spiel kommen! Aufgrund der Corona-Auflagen stehen die Kabinen nur eingeschränkt zur Verfügung.

  • Trainer, Betreuer und Mannschaftsverantwortliche haben dafür zu sorgen, dass die Kabinen nach Benutzung ausreichend gelüftet, ausgefegt und desinfiziert werden. Bei nicht Folgeleistung werden Duschen und Kabinen wieder gesperrt.

  • In allen Räumen sind Mund und Nasenschutz zu tragen und der Mindestabstand einzuhalten.

  • Desinfektionsmittel, Seife, Handtücher und Einmalhandschuhe stehen ausreichend zur Verfügung

  • 30 Spielerregel ist einzuhalten (15 Spieler pro Mannschaft)

  • Keine Getränke für gegnerische Mannschaften.

  • Es gelten auch die anderen oben aufgeführten Hinweise am Spieltag - bitte beachten Sie auch diese Hinweise.

1604541_693907653987307_1050458144_n.jpg